fbpx
+43 (0) 676 544 65 52
Florentine und Benedict haben den heißen Sommer in Wien satt und wollen sich auf eine einsames EIland zurück ziehen. Da sich Florentine den ganzen Winter nur von Sauce Hollandaise ernährt hat, freut sie schon wieder fit für ihren Bikini zu werden und schwört, es ist Zeit für Veränderung. So viel zur Vorgeschichte des neuen Brunchs im The Brickmakers. Zum Glück ändert sich nicht unbedingt alles, sondern es wird ergänzt und optimiert. Das heißt, dass Eggs Benedict und Florentine natürlich weiterhin vorhanden sind, aber es neuerdings auch einen wunderbaren Avocado Toast gibt (auf hausgemachtem Briochetoast, versteht sich), einen geräucherten Lachs Bagel und Super-Foods, wie Acai Smoothie and Chia Pudding. Der mit viel Liebe handgebrühte Kaffee aus dem Hause Süssmund rundet das perfekte Angebot ab. Wer sich bis jetzt nicht vorstellen konnte im Pub zu Brunchen, sollte dies unbedingt tun, es zahlt sich aus! Richtet Florentine und Benedict einen lieben Gruß von uns aus!
Read More
Mit 18 wird man in diesem Land volljährig. Also eigentlich: Erwachsen. Die Donots haben diese einschneidende biografische Wegmarke seit zwei Jahren hinter sich – und sind was nicht? Genau. Jedenfalls nicht nach der klassischen Definition vom Erwachsensein. In anderer Hinsicht allerdings schon: Nach einer schwierigen Phase Mitte der Nuller kam für die Band aus Ibbenbüren in den vergangenen zwei Jahren endgültig alles zusammen. Den Donots jenseits der 18 gelingt es auf beeindruckende Weise, die aus den Erfahrungen ihrer langen Karriere gewonnene Reife mit einer unbändigen Energie und Frische zu verknüpfen.  
Read More
Dank Instagramers Austria und Red Bull Illume hatte ich die Gelegenheit am Foto Workshop mit Leo Rosas und einigen local heroes der Österreischischen B-Boy Szene teilzunehmen. Neben klassischen Portraits, beschäftigten wir uns damit die Energy der Breakdancer sowohl in statischen Posen als auch in bewegung einzufangen. Super unterhaltsam, lehrreich und mit tollen Resultaten.
Read More
Danke an Red Bull Illume für den exklusiven Blick hinter die Kulissen der Show “Flying Illusion”. Red Bull Flying Illusion ist die neue Show der vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps. Absolute Körperbeherrschung und perfekt inszenierte Show – lasst euch das nicht entgehen!
Read More
Am 9. Dezember präsentierte Microsoft im Wiener Museumsquartier alles, was das Unternehmen derzeit zu bieten hat. Es gab die neuesten Devices von Microsoft und ihren Hardware-Parntern, Games und ein paar spannende Vorträge. Bei dem sehr kurzweiligen Vortrag “30 Jahre Windows – Eine Zeitreise durch die Windows Welt” wurde mir mal wieder vor Augen geführt, wie unglaublich alt ich eigentlich bin. Zusätzlich gab es eine exklusive Bilderausstellung vom österreichischen Starfotografen Manfred Baumann, der ebenfalls gerne mit Micorosft Devices arbeitet, und die Windows Experience Area, in der man alles direkt testen konnte.  
Read More
Am Samstag im Markthallen Kaffee fern vom vorweihnachtlichen Trubel zuerst entspannt bis in den Nachmittag brunchen, regionale Produkte verkosten, Gemüse, Obst und die ein oder andere Spezialität besorgen, und den besten Punsch der Stadt probieren? Seit diesem Wochenende geht das ganz bequem in der neuen Markterei. Die Markterei verwandelt die Alte Post jeden Freitag und Samstag vor Weihnachten in eine Markthalle mit regionalen Produzenten! Kommendes Wochenende findet übrigens der Cookie Swap in der Markterei statt, lasst euch das nicht entgehen!
Read More
Rechtzeitig vor der Weihnachtszeit hat Microsoft im K.47 das Surface Pro 4 präsentiert. Dieses wartet mit einigen Verbesserungen zum Vorgängermodell auf, z.B. mit einer optimierten Tastatur, größerem Display und einem besseren Stift. Ebenfalls mit im Gepäck waren das Lumia 950 und das Lumia 950 XL. Hier klingt vor allem die Continuum-Funktion vielversprechend: Schließt man das Handy an einen Bildschirm an, wird es zum Windows 10 Desktop, wo auch Programme wie Mail, PowerPoint oder Excel im Vollbildmodus genutzt werden können.
Read More
Wenn es draußen regnet geht der Wiener ins Haus des Meeres. Alle 10.000 Tiere haben wir nicht gesehen, doch was wir gesehen haben, war beeindruckend.
Read More
Die Revolution kostet € 1,50! Seit Jahren hege ich den Plan, mir den Maiaufmarsch einmal live anzusehen, doch irgendwie schaffte ich es bisher nie, rechtzeitig aufzustehen. Jetzt mit Kind, das in aller Herrgottsfrüh unterhalten werden will, ist das aber gar kein Problem mehr. Und so sitzen wir dann auch bald im Autobus Richtung Innenstadt. Kurz vor dem Zentrum treffen wir auch auf eine der Gruppen des Sternmarsches, und Busfahrer und Fahrgäste fangen ob der Verzögerung an zu grummeln, ob das denn wirklich notwendig sei. Wir steigen aus und folgen dem Grüppchen zum Ring. Am Weg werden wir immer wieder von netten, älteren Leuten gefragt, ob wir nicht die SPÖ unterstützen wollen und eine Fahne oder einen Erster-Mai-Anstecker erwerben wollen. Nur € 1,50. Wir lehnen dankend ab. Immer wieder kommen Genossen von Richtung Rathaus mit zusammengerollten Fahnen zurück. Eine Teilnehmerin ruft ihnen fröhlich zu: “Na habt’s es auch schon hinter euch gebracht?” Von Sambagruppe über Blasmusikkapelle bis hin zu Ordnern, jeder guckt verlegen, als ob es ihnen irgenwie peinlich wäre, dabei zu sein. Am Wegrand klatschen ein, zwei ältere Damen. Die Bezirksgruppe Hietzing fordert mehr Mietrechte, ich muss schmunzeln. Beim Rathaus selber marschiert gerade der Herr Bundeskanzler Faymann ein – ich […]
Read More
Das letzte Meet & Greet der Landesinnung Wien der Berufsfotografen dieses Jahr, fand am 2. Dezember 2014, auf dem Olympus Photography Playground, statt. Der OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND ist ein interaktiver „Spielplatz“, der von Künstlern aus der ganzen Welt gestaltet wird und einlädt, fotografisch neue Welten zu erobern. Nach Hamburg, Berlin, Amsterdam und Köln – mit mehr als 119.000 Besuchern – ist die außergewöhnliche Gruppenausstellung nun nach Wien gekommen, und zwar  in die ehemalige Postzentrale, Postgasse 8, 1010 Wien. Hier lassen sich unter anderem die Installationen von NEON GOLDEN, Erik Olofsen und Maser sowie Light Painting entdecken. Das Besondere: Fotografieren ist – im Unterschied zu vielen anderen Kunstausstellungen – ausdrücklich erlaubt. Dafür kann man sich als Besucher am Eingang kostenlos eine OLYMPUS OM-D oder PEN ausleihen. Weitere Infos unter: www.photographyplayground.de. Die Ausstellung ist noch täglich bis 19. Dezember 2014 zu besuchen, der Eintritt ist frei. Alle Fotos wurden mit einer OM-D E-M10 gemacht, die mir Olympus zur Verfügung stellte.
Read More