fbpx
+43 (0) 676 544 65 52

NUDE.FIRE

Der vierte und letzte Workshop unserer Elemente-Reihe widmet sich dem Thema Feuer. Damit wir dieses auch in allen Facetten umsetzen können, haben wir eine einmalige Location organisiert, sowie 2 Top Models und Österreichs besten Pyrotechniker engagiert! Diesen Workshop dürft ihr nicht verpassen, denn das gibt es so schnell nicht wieder!

Entdecke die kunstvolle Herausforderung, wenn elegante Posen und die flüchtige Schönheit des Feuers aufeinandertreffen. Ihr habt die Chance, die Dynamik von Licht und Bewegung zu erfassen, während ihr mit professionellen Models arbeitet, die das Element Feuer in ihre Performance integrieren.

Dieser Workshop bietet nicht nur die Möglichkeit, atemberaubende Bilder zu gestalten, sondern auch ein tiefes Verständnis dafür zu entwickeln, wie Licht, Schatten und Bewegung zusammenwirken.

Der perfekte Workshop für alle, die etwas Neues ausprobieren wollen. Erfahrene, posingsichere Models, zwei Top Fotografen, die ihr Wissen gerne weitergeben, und eine einzigartige Location bieten die idealen Voraussetzungen, das eigene Portfolio zu erweitern und tolle Bilder mit nach Hause zu nehmen.

In diesem Workshop geht es nicht mehr um Grundlagen, hier dreht sich alles nur noch um die inszenierte Akt-Fotografie mit vordefinierten und erarbeiteten Set-Ups. Jede Kleinigkeit wird erklärt, damit jede*r Teilnehmer*in zum perfekten Bild kommt.

Ziel des Workshops:
  • Die Workshopteilnehmer werden verstehen, mit Licht zu arbeiten und wissen, worauf es bei einem inszenierten Akt-Shooting ankommt.
  • Das Erarbeiten und Umsetzen von kreativen Fotoideen
  • Das “Einfrieren” von schnellen Bewegungen und Arbeiten mit Mischlicht beim Feuer-Shooting
  • Unterschiedliche Licht-Setups, um besondere Aspekte einer Idee zu beleuchten
  • Umgang mit den Models und Modelführung
Facts:
  • Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer*innen
  • Ort: Wien, TBA.
  • Trainer: Andreas Bübl & Cliff Kapatais
  • Models: Elilith Noir & TBD.
  • Termin: Freitag, 8. März 2024
  • Dauer: 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Kosten: €  320,00

Die Kursgebühr beinhaltet Locationmiete, Honorar für Model und Visagistin, nichtkommerzielle Nutzungsrechte der Bilder, Licht und sonstige Technik, Snacks, Mineralwasser, Kaffee und Tee.

Mitzubringen:
  • Spiegelreflexkamera bzw. Systemkamera mit Blitzanschluss
  • Objektive mit Brennweite 35mm – 200mm
  • Leere Speicherkarten
  • Volle Akkus
  • Lust, Neues zu lernen! 🙂
Deine Trainer:
Andreas Bübl

Andreas Bübl ist Fotokünstler, erfolgreicher Buchautor und Vortragender bei Workshops und Seminaren. Er ist österreichischer Staatsmeister für künstlerische Fotografie und für seine konzeptionellen Arbeiten national als auch international bekannt. Seine Bücher sind Bestseller und werden von Europa bis Kanada verkauft.

Cliff Kapatais

Cliff ist Berufsfotograf, Dozent und Autor. Agenturchef, Speaker und Initiator der PIXEL.POWER Konferenz. Sein Fokus liegt auf ausgefallener People- und Food-Fotografie. Da er in Bildern denkt gibt es für ihn nichts spannenderes, als durch seine Kamera die Welt zu entdecken.

Deine Models:
Announced Soon
Anmeldung:

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Buchungsbedingungen:

    Fälligkeit und Zahlung: Eine Rechnung erhältst du nach der Anmeldung per Anmeldeformular und sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Nach Erhalt der Rechnung müssen die Gebühren für den Workshop mit dem entsprechenden Betreff auf das Konto eingezahlt werden.

    Stornierung: Bereits geleistete Rechnungsbeiträge werden bei Stornierung erstattet. Aufgrund des bereits im Vorfeld entstandenen Organisationsaufwandes beträgt die Stornierungsgebühr in jedem Fall 10% des Gesamtpreises. Eine Stornierung innerhalb von sieben Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechtigt Pixelcoma zur Verrechnung von 100% der Teilnahmegebühr. Stornierungen müssen per Email an cliff@pixelcoma.com erfolgen.

    Rücktritt durch die Trainer: Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl, Krankheit, Verhinderung der Veranstalter aus wichtigem Grund oder sonstigen für die Durchführung des Workshops wesentlichen Änderungen, die der Veranstalter nicht zu verantworten oder auf die er keinen Einfluss hat (z.B. Wetter, Streik und höhere Gewalt), behalten wir uns vor, einen Workshop kurzfristig abzusagen. Die bereits entrichtete Workshopgebühr wird in diesem Fall umgehend erstattet.

    Haftungsausschluss: Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Bei Unfällen im Zuge der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

    Verwertungsrechte: Die von den Teilnehmern erstellten Fotos dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden.

    Schlussbestimmungen: Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der allgemeinen Geschäftbedingungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

    Blogheim.at Logo